Buchrezension – How I Made 2.000.000 in the Stock Market1

Ein Ungar auf der Flucht …

Es ist sicherlich eine der spektalurärsten Geschichten von der Wallstreet, erzählt von einem der wichtigsten Spieler selbst, Nicolas Darvas. Einer der vielen erfolgreichen Spekulanten ungarischer Abstammung (* 1920, + Paris 1977). Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Budapest, ging dann aber während des Zweiten Weltkriegs nach Istanbul, wohin er mit seiner Halbschwester Julia Darvas geflohen war. Zusammen mit ihr lernte er, zu tanzen und erwarb schließlich die türkische Staatsangehörigkeit.

Trader Profi Buch Nicolas Darvas

Die Geburt eines Spekulanten

Das Paar kam schließlich im Jahre 1951 in die Vereinigten Staaten und begann als professionelles Tanzpaar mit öffentlichen Auftritten. Sie waren weltweit sehr gefragt und traten im Jahr 1953 sogar zusammen mit Judy Garland und Bob Hope auf. Es war genau zu diesem Zeitpunkt, wo Darvas statt eines Lohns für eine Tanz-Performance mit einem Aktienpaket im Wert von $ 3.000 honoriert wurde. Er kümmerte sich aber nicht weiter darum, stellte aber ein wenig später fest, dass seine Aktien im Wert stark gestiegen waren. Es war ein Gewinn in Höhe von $ 8.000 entstanden … die Geburt eines Spekulanten.

Ein schwieriger Start

Das Leben eines Profi-Tänzers besteht hauptsächlich aus Warten zwischen den verschiedenen Aufführungen. Darvas nutzte die Zeit zum lesen und verschlang satte 200 Bücher über den Börsenhandel und wie jeder Neuling versuchte er es zunächst mit Tipps, die er von Freunden erhielt. Er versuchte es mit Empfehlungen von Brokern und kontrollierte das Kurs-Gewinn-Verhältnis seiner Aktien. Aber all das lieferte nicht das gewünschte Resultat.

Börse 2 Wochen Verzögerung

Da er ständig auf Tour war, waren seine Börsen-Informationen rasch veraltet. Er las die Zeitschrift „Barron“, welche wöchentliche Statistiken über Unternehmen veröffentlichte. Und auch dieses Magazin erschien in der Regel mit einer Verzögerung von einer Woche. Aber es waren genau diese "verzögerten Informationen", die dazu führten, dass Darvas die Schwankungen der Aktien sorgfältig studierte und seine private Darvas-Box-Theorie entwickelte, die ihm schließlich den gewünschten Erfolg bringen sollte. Es war ein Prozess von Versuch und Irrtum, aber sein konsequent durchgehaltenes System brachte ihm in kurzer Zeit mehr als 2 Millionen US-Dollar ein. Für diese Zeit eine unvorstellbar große Summe!

Ein Multitalent

Die Darvas Methode hat bis zum heutigen Tag eine Menge Fans in der Börsenfamilie. Eine Menge Spekulanten verweisen auf Darvas’ Buch und Verfahren, wenn sie das Geheimnis ihres Erfolgs erklären wollen. Darvas selbst war von 1952 bis in die 60er Jahre aktiv an der Börse. Aber er war offenbar ein echtes Multitalent. Neben seinem Beruf als Tänzer löste er Kreuzworträtsel, war ein Tennis-Champion, investierte seine Gewinne mit gutem Erfolg in Immobilien, die er an verschiedenen Orten auf der Welt kaufte und war schließlich Bestsellerautor. Von seinem Buch wurden 400.000 Exemplare allein im ersten Jahr nach seiner Erscheinung verkauft.

 

10 essentielle Stop Orders für Trader  Technische Analyse: der RSI Indikator  Trading: Aktives traden des DAX

 

Ihnen gefällt der Inhalt unserer Webseite?
Registrieren Sie sich, um kostenlos einmal im Monat per E-Mail eine Übersicht aller neuer Artikel und Trading-Ideen zu erhalten. Jeden Monat veröffentlichen wir mindestens 4 Artikel.